SPENDEN?

Wenn Sie eine Geldspende leisten wollen, bitte an:

Bayerische Ostgesellschaft e.V.
Stichwort »Kirgistan-Hilfe«
Stadtsparkasse München
IBAN DE14701500000908230220
BIC SSKMDEMM

Die Bayerische Ostgesellschaft e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und stellt
Ihnen eine Spendenquittung aus.
Von den Spendengeldern wollen wir alles das realisieren, was wir unter Aktuelle Projekte in der Rubrik Aktionsberichte auf dieser website aufgeführt haben.
Da wir alle eigenen Ausgaben für die Kirgistan-Hilfe (Reisekosten etc.) selbst
bezahlen, kommt jeder gespendete Euro den Projekten zugute.
 
Wenn Sie weitere Auskünfte wünschen, rufen Sie uns an (08177-92044 Dr. Hey)
oder kommen Sie zu unseren öffentlichen Veranstaltungen, bei denen wir mit jeweils aktuellem Filmmaterial über unsere Hilfsprojekte berichten.
Die nächsten Termine finden Sie unter finden Sie unter Aktuelle Projekte in der Rubrik Aktionsberichte.

 

Wir danken allen, die unsere Hilfsprojekte in Kirgistan unterstützt haben:

Unternehmensgruppe Krämmel, Wolfratshausen
HeidelbergCement AG
Bundesministerium der Verteidigung- Fü San II 5( Sanitätswesen)
Hilfswerk der deutschen Zahnärzte, Göttingen
Lions-Club Altschwabing, München
Asklepios Stadtklinik, Bad Tölz
Rehabilitations- Zentrum, Vogtareuth
Orthopädische Klinik, München-Harlaching
Rotkreuzklinikum, München
Frauenklinik Rotkreuzklinikum, München
Krankenhaus Martha-Maria, München
F.G.Streifeneder, München
Dental-Technik Sonnenberg, Mammendorf
Ivoclar Vivadent, Liechtenstein
Sanofi-Aventis, Deutschland
3M Espe, Seefeld
Möbel Mahler, Wolfratshausen
Marc Beenen, München
Turkish Airlines München


sowie allen, die mit Sach- und Geldspenden die verschiedenen Aktionen immer wieder unterstützt haben.